Klangschalen

Klangschalen-Meditationen

Die Schwingungen der Klangschalen erfüllen den Raum und schwingen auch in unseren Körpern. Die Vibrationen können Verspannungen und Energiestaus lösen. Die Klänge können Prozesse des Loslassens, Regeneration und Entspannung unterstützen. Unsere Sinne werden angesprochen - ein entspannendes und beruhigendes Gefühl kann entstehen. In Unterstützung der wohltuenden Klänge können wir uns mit uns verbunden fühlen und unsere Mitte finden, unsere Seele wird berührt. Der ganze Körper wird von Klang eingehüllt. Klangschalen sind sanft und kraftvoll zugleich. 

Ich biete folgende Varianten von Klangschalen-Meditationen an:

 

Innere Stille durch Klang: erklingt größtenteils mithilfe großer Kristallglasklangschalen. Sie haben einen ungewöhnlichen, energiereichen und klaren Ton und schwingen sehr lange. In einem ruhigen und harmonischen Klangbad kann sich tiefer Frieden und eine angenehme Weite einstellen. Zwischen einzelnen Klängen entfaltet sich die Stille. Die Töne haben Raum, sich auszubreiten und auszuschwingen. Auch kaum hörbare Klänge können auf subtile Weise Wirkung entfalten. Eingerahmt werden die Klangschalen aus Kristall von Tibetischen Klangschalen. Die Schalen schwingen nach, bis nur noch ein zarter Nachklang wahrnehmbar ist, der langsam mit der Stille veschmilzt. Diese Variante wird mit Meditationserfahrung häufig als hilfreich empfunden.

 

Klang-Teppich: die einzelnen Töne verweben sich spielerisch zu einem Klangteppich. Es entsteht eine Dynamik zwischen ruhigeren und etwas bewegteren Phasen. Diese Klangschalenmeditation ist ebenfalls ruhig, die Klänge der Schalen fügen sich harmonisch zueiander und halten eine Grundschwingung aufrecht. Auch bei dieser Klangschalenmeditation umhüllt immer wieder Stille den Klang. Bei dieser Meditation klingen hauptsächlich Tibetische Klangschalen. Diese Klangschalen enthalten viele verschiedene Klänge. Es schwingen die tieferen Grundtöne, die sich mit den singenden Obertönen verbinden. Diese Variante empfinden häufig Menschen ohne oder mit wenig Meditationserfahrung angenehm.

 

Klangreise: in einer geführten Phantasie-Reise, werden unsere Sinne angesprochen. Es  können innere Bilder entstehen. Begleitet von den Klängen der Schalen und anderen Instrumenten kannst du dich durch eine farbenprächtige Geschichte führen lassen. Es ist auch möglich, die Geschichte in den Hintergrund treten zu lassen und bei den Klängen zu verweilen. Diese Variante ist mit oder ohne Meditationserfahrung möglich. Das Thema der Klangreise steht unter dem jeweiligen Termin.

 

Literarische Klangreise: Gedichte von verschiedenen Autoren und Haiku werden von verschiedenen Klängen untermalt und eingerahmt. Die poetischen Worte verschiedener Texte bekommen eine klangvolle Bühne und Raum sich zu entfalten.


Klangkonzert und Klangmeditation : ein Konzert mit Cello, gespielt von der Cellistin des Ensemble Recherche Asa Akerberg und den Klängen der Klangschalen. Ergänzung finden die Klänge durch passende Gedichte verschiedener Autoren.

 

Klangmassage: es besteht die Möglichkeit einer individuellen Klangmassage. Die Schalen werden auf deinen Körper aufgelegt und zum Schwingen gebracht. Termine nach Absprache, ich freue mich auf dein Interesse.

Zeit, die wir uns nehmen, ist die Zeit, die uns etwas gibt.

 

Unbekannt